Digitalisierung

Unter dem Einfluss der Digitalisierung verändern sich die Rahmenbedingungen für das Leben und die gesellschaftliche Teilhabe Älterer. Der größte Teil derer, die noch nicht über Kompetenzen zur Nutzung digitaler Angebote und Anforderungen verfügen, ist älter als 60 Jahre. Damit niemand zurückbleibt, muss dem Erwerb dieser Kompetenzen das größte Augenmerk gelten.

Internet als Teil der Daseinsvorsorge anerkennen

Die Sachverständigenkommission des Achten Altersberichts der Bundesregierung bezeichnet das Internet zu Recht als Basisinfrastruktur.

  • Setzt sich Ihre Partei dafür ein, dass die digitale Grundversorgung mit Netzausbau, WLAN im öffentlichen Raum und einer Verankerung von sozialrechtlichen digitalen Hilfen im SGB XII Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge in ganz Deutschland wird und wie wird das umgesetzt?

Analoge Zugangsmöglichkeiten erhalten

In ihrer Stellungnahme zum Achten Altersbericht fordert die BAGSO die Bundesregierung auf, verbindliche Rahmenbedingungen zum Ausbau digitaler Unterstützungsstrukturen zu schaffen. Digitale Kompetenzen sind mittlerweile häufig auch Voraussetzung für die Kommunikation mit der öffentlichen Verwaltung.

  • Wie werden Sie sicherstellen, dass für Personen, die keinen Zugang zu digitaler Kommunikation haben, analoge Zugangsmöglichkeiten erhalten bleiben?

Digitale Teilhabe sozial gerechter gestalten

Unter den neun Millionen älteren „Offlinern“ sind Hochaltrige, Frauen, Alleinlebende, Personen mit geringem Einkommen, mit geringer formaler Bildung und mit Migrationshintergrund überproportional vertreten.

  • Welche Maßnahmen werden Sie ergreifen, um die digitale Teilhabe sozial gerechter zu gestalten?
  • Wie werden Sie sicherstellen, dass die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen Zugang zu WLAN erhalten?

Barrierefreie Teilhabe ermöglichen

Barrierefreiheit bedeutet, dass alle Menschen digitale Angebote nutzen können, unabhängig von ihren körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Ohne sie kann eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für Menschen mit Behinderung nicht gewährleistet werden.

  • Welche Schritte plant Ihre Partei, um den seit 2019 geltenden European Accessibility Act voranzubringen, in nationales Recht umzusetzen und somit Menschen mit Behinderung eine gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen?

Datenschutz und Datensicherheit verbessern

Der Achte Altersbericht erläutert die ethische Ambivalenz des Einsatzes digitaler Technik. Es müssen dringend Anstrengungen unternommen werden, die Risiken für Verbraucherinnen und Verbraucher im Zusammenhang mit Datenschutz und Datensicherheit zu minimieren.

  • Wann und wie will Ihre Partei den Verbraucherschutz verbessern und die europäischen und deutschen Datenschutzregelungen umsetzen?