Berichterstattung zum Zweiten Weltaltenplan der UN

Die Beteiligung der Zivilgesellschaft sinnvoll gestalten

Gemeinsam mit der UNECE, AGE Platform Europe, dem UN NGO Committee on Ageing in Genf und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend organisierte die Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik der BAGSO einen Online-Workshop zur Beteiligung der Zivilgesellschaft an der Berichterstattung des Zweiten Weltaltenplans der Vereinten Nationen.

Die Veranstaltung richtete sich insbesondere an zivilgesellschaftliche Organisationen und Regierungen, die sich an der Berichterstattung zum Weltaltenplan beteiligen wollen. In dem Online-Workshop berichteten Vertreterinnen und Vertreter von Regierungen und Seniorenorganisationen von ihren Erfahrungen mit der Umsetzung des partizipativen Ansatzes zur Überprüfung des Plans. Mehr Informationen zu den Aktivitäten der BAGSO im Rahmen der Berichterstattung.

Teilnehmende konnten die Veranstaltung auf Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch mitverfolgen.

Dokumentation des Workshops

Programm

Programme (Englisch)

Konzeptpapier

Weitere Informationen zum Zweiten Weltaltenplan