In Zeiten der Digitalisierung niemanden zurücklassen: Erfahrungen älterer Menschen in Europa

Die Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik der BAGSO organisierte im Rahmen der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft einen Online-Workshop am 24. September. Der Workshop bot Interessierten einen Einblick in die Erfahrungen älterer Menschen bei der Nutzung digitaler Medien in verschiedenen Ländern Europas und beleuchtete das Thema aus menschenrechtlicher Perspektive. Die Unabhängige Expertin für die Menschenrechte Älterer, Frau Dr. Claudia Mahler gab den Einstieg in die Thematik. Im Anschluss daran konnten sich die Teilnehmenden für eine von vier Arbeitsgruppen zu einer virtuellen Reise nach Frankreich, Portugal, Slowenien oder in die Donauländer entscheiden.

Sprachen: Simultanübersetzung in Deutsch, Englisch und Französisch.

Programm

Programm (Eng.)

Programm (Franz.)