Die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V. vertritt als seniorenpolitischer Dachverband mit etwa 120 Mitgliedsverbänden die Interessen der älteren Generationen in Deutschland. Sie setzt sich für ein aktives, selbstbestimmtes und möglichst gesundes und selbständiges Älterwerden in sozialer Sicherheit ein.

Für unsere Geschäftsstelle in Bonn suchen wir für die Zeit ab dem 1. April 2020

eine/n Referentin/Referenten für Gesundheits- und Pflegepolitik (m/w/d)
(TVöD 13, 29,25 Wochenstunden)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Erhöhung des Stellenumfangs auf 100 %, jeweils für die Dauer befristeter Projekte, ist möglich.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Gesamtverantwortung für den Fachbereich Gesundheit und Pflege
  • Koordinierung der Arbeit der Fachkommission Gesundheit und Pflege in enger Abstimmung mit den verantwortlichen Vorstandsmitgliedern
  • Verfassen und Abstimmen von Entwürfen für Positionspapiere, Stellungnahmen (z.B. zu Gesetzesentwürfen) sowie Pressetexten
  • Vertretung der BAGSO-Positionen in verschiedenen Gesundheits- und Pflegekontexten (z.B. bei Anhörungen zu Gesetzesentwürfen oder in fachlich relevanten Gremien auf Bundes- und Landesebene).
  • Konzeption und Durchführung von Projekten und Fachveranstaltungen

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Bereichen Gesundheits- und/oder Pflegewissenschaften, Gerontologie, Sozial- oder Rechtswissenschaften (mit Schwerpunkt Sozialrecht)
  • fundierte Kenntnisse des deutschen Gesundheits- und Pflegesystems einschließlich der wichtigsten Akteure
  • berufliche Erfahrung mit inhaltlichem Bezug zum Gesundheits- und/oder Pflegewesen
  • große Sicherheit im Formulieren von Texten
  • politisch-strategisches Denken und sicheres Auftreten
  • die Fähigkeit zur selbständigen Konzeption innovativer Projekte
  • sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • sehr gute Beherrschung des MS-Office-Pakets
  • Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen, insbesondere nach Berlin
  • hohes Engagement und die Bereitschaft, ein großes Maß an Verantwortung zu übernehmen

Von Vorteil sind:

  • berufliche Erfahrung im Gesundheits- und/oder Pflegewesen, speziell auf Betroffenenseite
  • berufliche Erfahrung im verbandlichen Bereich, speziell in der Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt
  • Kompetenzen in anderen seniorenpolitisch relevanten Themenfeldern
  • Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • europäische/internationale Erfahrungen

Wir bieten:

  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Politikbereich mit hoher Dynamik
  • die Möglichkeit, Politik im vorparlamentarischen Raum mitzugestalten
  • viel Gestaltungsspielraum für die eigene Arbeit
  • die Zusammenarbeit mit einem kompetenten, interdisziplinären und altersgemischten Team
  • eine regelmäßige Anpassung des Gehalts nach den Regeln des TVöD, eine betriebliche Zusatzversorgung und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben

Bitte richten Sie Ihre Kurzbewerbung, bestehend aus einem aussagekräftigen Anschreiben, einem vollständigen Lebenslauf und einer Textprobe (bitte nicht mehr als 2-3 Seiten) aus einer früheren Tätigkeit, bis zum 29. Februar 2020 an Herrn Svetko Nettekoven, personal(at)bagso.de.

Stellenausschreibung pdf