Stellungnahme

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention

In der Stellungnahme begrüßt die BAGSO grundsätzlich das Anliegen des Gesetzentwurfs, Prävention und Gesundheitsförderung zu stärken. Nach Ansicht der BAGSO greift der Gesetzentwurf jedoch in wesentlichen Teilen zu kurz und bleibt hinter den wissenschaftlichen Erkenntnissen zurück. So reduziert der Gesetzentwurf Gesundheitsförderung und Prävention zu sehr auf eine Förderung der Eigenverantwortung. Die BAGSO fordert dagegen ein Vorgehen, das auch gesamtgesellschaftliche Veränderungen etwa sozialer Faktoren und von Umweltbedingungen einschließt. Zudem sollte neben den Sozialversicherungsträgern auch die örtliche Ebene einbezogen werden, etwa mit den öffentlichen Gesundheitsdienst in den Kommunen.