Workshop „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz - Aufbau von Hilfenetzwerken vor Ort“ am 30.05.2018 in Dortmund

Welche Möglichkeiten bieten lokale Hilfenetzwerke für Menschen mit Demenz? Der Workshop zeigte im Rahmen des 12. Deutschen Seniorentags gute Beispiele aus dem Förderprogramm "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" und stellte deren Bedeutung für die Region heraus. Zugleich verdeutlichte er aber auch die Hürden in der täglichen Arbeit. Wie diese überwunden werden können, diskutierten 23 Vertreterinnen und Vertreter von Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz, Kommunen, Vereinen und Initiativen.

In der Veranstaltung wurden Informationen zu lokalen Hilfenetzwerken für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gegeben und ein Austausch darüber angeregt. Vorhandene Netzwerke wurden reflektiert und Ideen für den Aufbau neuer Hilfenetzwerke vor Ort zusammen mit den Teilnehmenden erörtert. In Nordrhein-Westfalen beteiligt sich im Rahmen der Landesinitiative Demenz-Service auch das Demenz-Servicezentrum Region Dortmund am Aufbau und an der Weiterentwicklung „Lokaler Allianzen für Menschen mit Demenz“. Die Veranstaltung zeigt die Potenziale für alle Beteiligten auf und regt dazu an, neue lokale Hilfenetzwerke aufzubauen und Bestehendes weiter zu entwickeln.

Mitwirkende:

·         Klaus Besselmann, Informations- und Koordinierungsstelle der Landesinitiative Demenz-Service Nordrhein-Westfalen, Kuratorium Deutsche Altershilfe

·         Kornelia Folk, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

·         Gudrun Gille, Netzwerk Demenz Hemer e.V.

·         Katharina Lorenz, Stadt Lünen, Netzwerk Demenz Lünen

·         Bert Schulz, Demenz-Servicezentrum Region Dortmund

·         Uwe Johansson, LWL-Klinik Dortmund und Demenz-Servicezentrum Region Dortmund

Moderation:

Silke Leicht, Projektreferentin Netzwerkstelle „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“, BAGSO e.V.


Zusammenfassung (pdf)




Workshop-Impressionen

Foto: BAGSO
Foto: BAGSO
Foto: BAGSO/Kordestani
Foto: BAGSO/Kordestani
Foto: BAGSO
Foto: BAGSO
Foto: BAGSO/Kordestani