Dokumentation der Tagung "Wie wollen wir morgen leben und was können wir dafür tun?" - Sorge und Mitverantwortung in der Kommune

Tagungsprogramm


14.11.2016 Vom Nebeneinander-Wohnen zum Miteinander-Leben

Impulsreferat
"Wohnen im Quartier... Selbstständig aber nicht allein!"
Prof. Dr. Rolf Heinze, Ruhr-Universität Bochum
Mitglied der Siebten Altenberichtskommission

Statements

Statement aus Sicht einer Kommune - Stadt Dortmund
Birgit Zoerner, Dezernentin für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Sport und Freizeit

Statement aus Sicht eines BAGSO-Verbandes - Sozialwerk Berlin
Margit Hankewitz, Vorsitzende des Sozialwerk Berlins

Prof. Dr. Rolf Heinze, Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. Rolf Heinze von der Uni Bochum hält seinen Vortrag
Birgit Zoerner, Stadt Dortmund
Birgit Zoerner, Dezernentin für Soziales bei der Stadt Dortmund gibt ein Statement ab
Margit Hankewitz, Sozialwerk Berlin
Margit Hankewitz, Vorsitzende des Sozialwerks Berlin gibt ihr Statement ab

Worauf kommt es an? - Welche Rollen übernehmen Verbände und Initiativen?

Arbeitsgruppe I

Moderation
Barbara Kahler, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Impuls
Sozialraumorientierung in Ulm
Ressourcenorientiert, zielgruppenübergreifend, quartiersbezogen

Markus Kienle, Strategische Sozialplanung der Stadt Ulm

Barbara Kahler, Deutscher Verein
Moderatorin Barbara Kahler steht an der Moderationswand
Markus Kienle, Stadt Ulm
Impulsreferent Markus Kienle

Arbeitsgruppe II

Moderation
Anne von Laufenberg-Beermann, BAGSO e.V.

Impuls
QuartiersNETZ Gelsenkirchen
Janina Stiel, Forschungsinstitut Geragogik

Anne von Laufenberg-Beermann, BAGSO
Anne von Laufenberg-Beermann moderiert
Janina Stiel,
Forschungsinstitut Geragogik
Janina Stiel, Forschungsinstitut Geragogik

Arbeitsgruppe III

Moderation
Stefanie Adler, Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V.

Impuls
Chemnitz+ Zukunftsregion lebenswert gestalten
Ing. Rainer Richter, Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften

Stefanie Adler, BaS
Moderatorin Stefanie Adler
Rainer Richter,
Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften
Rainer Richter von den Sächsischen Wohnungsgenossenschaften hält seinen Impulsvortrag


Prof. Dr. Andreas Kruse,
Universität Heidelberg
Prof. Dr. Kruse von der Uni Heidelberg hält seinen Vortrag.

Vortrag

"Sorge und Mitverantwortung als Grundlage unseres Handelns"
Prof. Dr. Andreas Kruse, Universität Heidelberg
Vorsitzender der Siebten Altenberichtskommission


15.11.2016 Vom "Angebotsdschungel" zu tragfähigen Sorgestrukturen

Impulsreferat

Pflege und Sorge als Gemeinschaftsaufgabe neu verorten
Prof. Dr. Thomas Klie, Evangelische Hochschule Freiburg
Mitglied der Siebten Altenberichtskommission

Statements

Statement aus Sicht einer Kommune - Stadt Arnsberg
Martin Polenz, Fachstelle Zukunft Alter

Statement aus Sicht eines BAGSO-Verbandes - wir pflegen e.V.
Susanne Hallermann, wir pflegen e.V.

Prof. Dr. Thomas Klie,
Ev. Hochschule Freiburg
Prof. Dr. Thomas Klie, von der Ev. Hochschule in Freiburg hält seinen Vortrag
Martin Polenz, Stadt Arnsberg
Martin Polenz von der Stadt Arnsberg gibt sein Statement ab
Susanne Hallermann,
wir pflegen e.V.
Susanne Hallermann von wir pflegen gibt ihr Statement ab

"Worauf kommt es an? Welche Rolle übernehmen Verbände und Initiativen?

Arbeitsgruppe IV

Moderation
Ursula Lenz, BAGSO e.V.

Impuls
kfd  - ein offenes Ohr für pflegende Angehörige
kfd-Pflegebegleiterinnenprojekt

Helga Klingbeil-Weber, kfd-Bundesverband

Ursula Lenz, BAGSO e.V.
Ursula Lenz Pressesprecherin bei der BAGSO gibt ein Zusammenfassung der Ergebnisse ihres Workshops
Helga Klingbeil-Weber, kfd
Helga Klingbeil-Weber von der kfd hält ihren Impulsvortrag

Arbeitsgruppe V

Moderation
Jens-Peter Kruse, Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit (EAfA)

Impuls
Auf- und Ausbau alternsgerechter Strukturen im ländlichen Raum
Cathrin Trümper, Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg

Jens-Peter Kruse, EAfA
Moderator Jens-Peter Kruse von der Ev. Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit
Cathrin Trümper, Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg
Cathrin Trümper von der Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg hält ihren Impulsvortrag

Arbeitsgruppe VI

Moderation
Dr. Lena Dorin, BAGSO e.V.

Impuls
Gemeinsam älter werden - Zuhause: heute, morgen und in Zukunft, Landkreis Germersheim
Harald Nier, Senioren- und Altenhilfe, Landkreis Germersheim

Dr. Lena Dorin, BAGSO e.V.
Moderatorin Dr. Lena Dorin
Harald Nier, Senioren- und Altenhilfe, Landkreis Germersheim
Harald Nier aus dem Landkreis Germersheim hält seinen Impulsvortrag