Veranstaltungen der BAGSO

29. November 2018, Berlin "Goldene Gewinner"

Eine Gruppe von Menschen schauen in die Kamera und halten ihre Handys in die Höhe.

Ein Jahr nach der Preisverleihung des Goldenen Internetpreises 2017 treffen sich Interessierte zum Austausch am 29. November 2018 in Berlin.

"Cyber Seniors" aus Berlin, Lerntandems aus Herrenberg oder Techniklotsen aus Hannover: Im vergangenen Jahr wurden insgesamt neun Internetlotsen, Projekte und Kommunen ausgezeichnet, die ältere Menschen dabei unterstützen, digital aktiv zu werden. 2018 wurden die Preisträger durch die Partner des Goldenen Internetpreises individuell begleitet und unterstützt. Ein Jahr nach der Preisverleihung möchten sich die Partner des Wettbewerbs die Zeit dafür nehmen, gemeinsam mit ihnen zu schauen, wie sich die Preisträger weiter entwickelt haben.

Programm und Anmeldung

16. bis 17. Oktober 2018, Bonn: Fachtagung „Gemeinsam sind wir stärker - Seniorenverbände vor neuen Herausforderungen“

Logo der BAGSO

Gesellschaftliche Veränderungen wie Individualisierung und Digitalisierung wirken sich auch auf die Arbeit von Seniorenorganisationen aus. Vor welchen Herausforderungen steht die verbandliche Arbeit in einer sich verändernden (Medien-)Gesellschaft? Wie erreichen Seniorenorganisationen ihre Zielgruppen und wie können sie sie auch in Zukunft nachhaltig an sich binden? Wie können Seniorenorganisationen wirkungsvoll Einfluss auf politische Entwicklungen und Entscheidungen nehmen? Wie behaupten sie sich in der Flut von täglichen Informationen gegenüber anderen Akteuren? Wo sollten sie eigenständig agieren, wo nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ – besser gemeinsam mit Partnern?

Die Fachtagung fand am 16. und 17. Oktober 2018 im Universitätsclub in Bonn statt. Rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutierten zentrale Herausforderungen sowie Ansätze, wie verbandliche Arbeit an neue Anforderungen angepasst und im Sinne einer größeren Wirksamkeit strategisch weiterentwickelt werden kann.

Programm

27. September 2018, Leipzig: Workshop „Würde bis zuletzt – Begleitung und Versorgung sterbender Menschen im internationalen Fokus“

animierte Menschen auf einer Weltkarte. Sie sind über Fäden in Verbindung.

Sterben ist ein Teil des Lebens. Die medizinische und soziale Versorgung sterbender Menschen unterscheidet sich weltweit. Nicht alle haben Zugang zu angemessener Begleitung und Palliativversorgung. Wie kann die Selbstbestimmung, Autonomie und Würde älterer Menschen im Zusammenspiel mit den unterschiedlichen Sterbekulturen gewahrt bleiben?

Der Workshop gab einen Einblick in die international unterschiedlichen Formen der Begleitung und Versorgung am Lebensende. Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft waren eingeladen, konkrete Handlungserfordernisse für die (internationale) Politik zu formulieren.

Programm zum Workshop

Logo Einsam? Zweisam? Gemeinsam! - Der Wettbewerb  für Initiativen gegen Einsamkeit im Alter!
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo der Netzwerkstelle Lokale Allianzen
Logo zum 12. Deutschen Seniorentag mit dem Motto "Brücken bauen"
Schlüsselbild der Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Logo Digital-Kompass