Veranstaltungen der BAGSO

16. bis 17. Oktober 2018, Bonn: Fachtagung „Gemeinsam sind wir stärker - Seniorenverbände vor neuen Herausforderungen“

Logo der BAGSO

Gesellschaftliche Veränderungen wie Individualisierung und Digitalisierung wirken sich auch auf die Arbeit von Seniorenorganisationen aus. Wie erreichen Seniorenorganisationen ihre Zielgruppen und wie können sie sie auch in Zukunft nachhaltig an sich binden? Wie können Seniorenorganisationen wirkungsvoll Einfluss auf politische Entwicklungen und Entscheidungen nehmen? Wie behaupten sie sich in der Flut von täglichen Informationen gegenüber anderen Akteuren? Wo sollten sie eigenständig agieren, wo nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ – besser gemeinsam mit Partnern?

Mit der Fachtagung möchte die BAGSO verantwortliche Akteure in Seniorenorganisationen – hauptberuflich oder ehrenamtlich, auf Bundes- oder Landesebene – dazu anregen, ihre verbandliche Arbeit neuen Anforderungen anzupassen und im Sinne einer größeren Wirksamkeit strategisch weiterzuentwickeln. Im Zentrum stehen dabei die Themen Lobbyarbeit und Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Frage des Einsatzes sozialer Netzwerke.

Programm mit Anmeldung

barrierefreies Programm mit Anmeldung

27. September 2018, Leipzig: Workshop „Würde bis zuletzt – Begleitung und Versorgung sterbender Menschen im internationalen Fokus“

animierte Menschen auf einer Weltkarte. Sie sind über Fäden in Verbindung.

Sterben ist ein Teil des Lebens. Die medizinische und soziale Versorgung sterbender Menschen unterscheidet sich weltweit. Nicht alle haben Zugang zu angemessener Begleitung und Palliativversorgung. Wie kann die Selbstbestimmung, Autonomie und Würde älterer Menschen im Zusammenspiel mit den unterschiedlichen Sterbekulturen gewahrt bleiben?

Der Workshop gibt einen Einblick in die international unterschiedlichen Formen der Begleitung und Versorgung am Lebensende. Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sind eingeladen, konkrete Handlungserfordernisse für die (internationale) Politik zu formulieren.
Teilnehmende haben die Gelegenheit, am Ende der Veranstaltung den höchsten Rathausturm Deutschlands zu besteigen. Am Abend besteht zudem die Möglichkeit, an einer offenen Veranstaltung des Hospiz Vereins Leipzig mit Prof. Dr. Annelie Keil und Prof. Dr. Andreas Kruse teilzunehmen.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadt Leipzig und dem Hospiz Verein Leipzig statt.

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Um schriftliche Anmeldung per E-Mail wird gebeten: Alexandra Schneehuber (Organisation), schneehuber@bagso.de

Das detaillierte Programm erscheint in Kürze.

 

 

Logo zum 12. Deutschen Seniorentag mit dem Motto "Brücken bauen"
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo der Netzwerkstelle Lokale Allianzen
Schlüsselbild der Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Logo Digital-Kompass