Über Franz Müntefering

Franz Müntefering wurde am 16. Januar 1940 in Neheim (Sauerland) geboren. In der SPD, der er seit 1966 angehört, war er Landesvorsitzender in Nordrhein-Westfalen und zweimal Bundesvorsitzender. Von 1975 bis 2013 gehörte er – mit sechsjähriger Unterbrechung mit Ämtern in NRW – dem Deutschen Bundestag an. Unter Bundeskanzler Gerhard Schröder war Franz Müntefering zeitweise Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, dem Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel gehörte er von 2005 bis 2007 als Bundesminister für Arbeit und Soziales an. 2013 zog sich Franz Müntefering aus der aktiven Politik zurück, blieb aber in vielfacher Weise sozial engagiert. Weitere Informationen zu Herrn Müntefering finden Sie unter:

www.franz-muentefering.de

Fotos von Franz Müntefering

Franz Müntefering auf der Mitgliederversammlung der BAGSO
Foto: BAGSO/Greuner
Franz Müntefering auf der Mitgliederversammlung der BAGSO
Prof. Dr. Ursula Lehr gratuliert Franz Müntefering zur Wahl
Foto: BAGSO/Greuner
Prof. Dr. Ursula Lehr gratuliert Franz Müntefering zur Wahl
Franz Müntefering auf dem 11. Deutschen Seniorentag 2015
Foto: BAGSO/Santen
 

 

 

Logo zum 12. Deutschen Seniorentag mit dem Motto "Brücken bauen"
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo der Netzwerkstelle Lokale Allianzen
Schlüsselbild der Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Logo Digital-Kompass