Onlineversion des Newsletters
 
BAGSO - aktuell  
     
  Übersicht:  
 
   
     
 
 

Informationen aus der BAGSO und den BAGSO-Verbänden

Bitte vormerken: BAGSO-Jahrestagung 2017 am 6. November 2017 in Dortmund

Die diesjährige Jahresfachtagung steht unter dem Motto "Engagement für die Gesundheitsförderung älterer Menschen stärken". Es werden Erkenntnisse aus aktuellen Erhebungen dar- und die Aktivitäten im BAGSO-IN FORM Projekt auf kommunaler Ebene vorgestellt. Die gesellschaftliche Bedeutung der Gesundheitsförderung älterer Menschen sowie Möglichkeiten der Verbesserung und Mitgestaltung werden im Rahmen eines World Cafés diskutiert.

Wir bitten Sie, den Termin vorzumerken.

http://projekte.bagso.de

zurück

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kommt zum 12. Deutschen Seniorentag 2018 nach Dortmund

Ein Jahr vor dem 12. Deutschen Seniorentag informierte die BAGSO, die die Deutschen Seniorentage gemeinsam mit ihren über 100 Mitgliedsverbänden ausrichtet, in der Bürgerhalle des Dortmunder Rathauses über den Stand der Planung sowie über Möglichkeiten der Beteiligung. Zu der dreitägigen Veranstaltung, die unter dem Motto „Brücken bauen“ steht, werden vom 28. bis zum 30. Mai 2018 rund 15.000 Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland erwartet. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird den 12. Deutschen Seniorentag eröffnen.

www.deutscher-seniorentag.de

zurück

BAGSO Wirtschaftsdialog 2017 am 21. September 2017 in Bonn

"Einfach - mit - Gefühl" ist das Motto des BAGSO Wirtschaftsdialogs 2017. Erfahren Sie, wie Experten durch einfache Botschaften und Sprache, durch Analysen und Mitbeteiligung an Entwicklung, durch anschauliche Bilder und emotionale Ansprache Menschen bewegen. Freuen Sie sich auf Franz Müntefering und weitere hochkarätige Experten aus Non-Profit-Organisationen und Unternehmen. Das Programm erhalten Sie in Kürze.

Bitte merken Sie sich den Termin vor.

zurück

GERAS-Preis 2017

Die BAGSO schreibt auch 2017 den GERAS-Preis aus. In diesem Jahr möchten wir in Deutschland tätige Hospizvereine und Initiativen mit vergleichbarer Zielsetzung auszeichnen, die vorbildliche Partnerschaften mit stationären Pflegeeinrichtungen aufgebaut haben, um Menschen beim Sterben zu begleiten.

www.bagso.de

zurück

Neu in der BAGSO: Internationaler Bund (IB) Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.

Der IB ist einer der großen Dienstleister für Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland mit dem Slogan "Menschsein Stärken". Angefangen mit der Unterstützung von europaweit heimatlosen Jugendlichen, hat der IB das Spektrum seiner Akivitäten immer weiter verbreitert. Hierzu gehört auch sein Engagement in der Seniorenhilfe. [mehr]

www.internationaler-bund.de

zurück

BAGSO Befragung zum Thema Patientenbegleitung

Wenn ältere Menschen erkranken und ein Arztbesuch oder ein Krankenhausaufenthalt anstehen, können sie plötzlich mit vielen Problemen konfrontiert sein. Damit aus den Problemen keine unüberwindbaren Hürden werden, brauchen Patienten Kontakt, Begleitung und konkrete Hilfe.

Die BAGSO setzt sich in der Initiative Schlaganfallvorsorge für eine frühzeitige Information und Aufklärung von Patienten ein. Mit Hilfe des Fragebogens sollen die Kenntnisse und die Bedürfnisse zum Thema Patientenbegleitung erfasst werden, damit bei der Entwicklung zukünftiger Konzepte und Angebote dieser Wissensstand Berücksichtigung findet. Deshalb bitten wir Sie um Ihre aktive Unterstützung. Beantworten Sie unseren Fragebogen, den Sie ganz einfach online ausfüllen können.

www.bagso-service.de

zurück

Die BAGSO zu Gast bei SAGE – Support & Advocacy Service in Dublin

Ein zweitätiges Jobsharing bei der irischen Organisation Sage führte drei Experten der BAGSO im Mai 2017 nach Dublin. Finanziert wurde der intensive Austausch mit SAGE, Third Age und zahlreichen Vertretern der irischen Seniorenpolitik im Rahmen des Ende Mai 2017 zu Ende gegangenen ERASMUS + Moblitätsprojektes der BAGSO.

www.bagso.de

zurück

BAGSO-Verbände zum weltweiten Tag gegen die Misshandlung älterer Menschen

Anlässlich des weltweiten Tages gegen die Misshandlung älterer Menschen am 15. Juni fordert die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) einen besseren Schutz vor Gewalt für Menschen mit Demenz und mehr Unterstützung für die Angehörigen. Beratungsangebote, die die betroffenen Familien auch erreichen, und flächendeckende Entlastungsangebote seien ein wichtiger Baustein zur Prävention von Gewalt gegen Menschen mit Demenz.

www.deutsche-alzheimer.de

Die Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen (BIVA) e.V. beklagt die weit verbreitete tägliche Gewalt in der Pflege und fordert von der Politik, dass sie sich dringend verstärkt diesem Thema widmen und anerkennen sollte, dass es sich nicht nur um Einzelfälle handelt, sondern dass ein systematisches Entgegenwirken zwingend nötig ist.

www.biva.de

zurück

BAGSO-Fachtagung zum Thema Patientenbegleitung

Auf der BAGSO-Fachtagung "Patienten stärken und begleiten" kamen Vertreterinnen und Vertreter von Krankenkassen, Unternehmen, Patientenorganisationen, Krankenhäusern und Verbändenfordern zusammen. Im Ergebnis forderten alle anwesenden Expertinnen und Experten den Ausbau der Patientenbegleitung und ihre Anerkennung als Regelleistungen der Krankenkassen und Krankenhäuser.

BAGSO-Pressemitteilung

zurück

Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. (KKV): Vorstandsneuwahlen und Verleihung des Preises "Der ehrbare Kaufmann"

Josef Ridders aus Greven wurde beim Bundesverbandstag des KKV in München zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.
Als „Ehrbare Kauffrau" wurde die Nürnberger Unternehmerin Christine Bruchmann ausgezeichnet. Der Ehrenpreis ist ein Zeichen für einen verantwortlichen und ethisch guten Umgang von Unternehmen mit Mitarbeitern und Kunden sowie der Gesellschaft als Ganzes.

www.kkv-bund.de

zurück

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) - Bundesverband e.V. wählt neuen Bundesvorstand

Im Rahmen der jährlichen kfd-Bundesversammlung wurde am 16. Juni 2017 der geschäftsführende Vorstand gewählt. Neue Bundesvorsitzende ist Mechthild Heil (MdB), stellv. Vorsitzende sind Monika von Palubicki und Prof'in. Dr. Agnes Wuckelt.

www.kfd-bundesverband.de

zurück

Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD): Online-Portal zum sicheren E-Radfahren

Worauf sollte ich beim E-Radfahren besonders achten? Darf ich mit dem Pedelec auf dem Radweg fahren? Und ist das Fahren mit dem E-Rad eigentlich gefährlicher als mit dem Fahrrad? Fragen wie diese beantwortet der ökologische Verkehrsclub VCD auf seinem neuen Online-Service-Portal e-radfahren.vcd.org. Zudem gibt es Tipps rund um das Thema Pedelec und Gesundheit sowie Informationen zu E-Dreirädern. In einer Online-Übersichtskarte sind bundesweite Angebote zu Pedelec-Kursen gebündelt.

www.e-radfahren.vcd.org

zurück

Informationen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Verleihung "bap-Preis Politische Bildung 2017" in Berlin

Am 15. Juni 2017 wurden die vier Preisträger des "bap-Preis Politische Bildung 2017" aus Berlin, Görlitz, Freiburg und Bad Marienburg in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern beim Bund in Berlin ausgezeichnet. Alle Projekte haben sich in unterschiedlichsten Facetten, mit kreativen Methoden, neuen Technologien und viel jugendlicher Eigen-Initiative dem diesjährigen Wettbewerbsmotto "Klartext für Demokratie" gewidmet.

www.bap-politischebildung.de

zurück

Veranstaltungen

3. Juli 2017, Bad Boll: 5. Fachtag-Demografie-Generationenpolitik

Mehrgenerationenhäuser sind wichtige Akteure bei der Quartiersentwicklung, fördern das generationenübergreifende Miteinander im Sozialraum und sind Partner bei der Integration von Neubürgerinnen und Neubürgern in den Kreis der "Alt-Einwohner". Das Kennenlernen von erfolgreichen Beispielen und der fachliche Austausch über gute Praxis stehen im Mittelpunkt des Demografie-Fachtages.

www.ev-akademie-boll.de

zurück

7./8. Juli 2017, Bonn: Fachtagung "Sehen im Alter - Prävention: Gemeinsam vorausschauend handeln“ - Noch Plätze frei!

Im Mittelpunkt der zweiten Fachtagung "Sehen im Alter" steht der Gedanke der Vorbeugung: Verhinderung von Sehverlust durch Information, Aufklärung, Prävention, Früherkennung und frühzeitiger Beginn möglicher Therapien. An der Abschlussdiskussion nimmt auch die Stellv. BAGSO-Vorsitzende, Prof. Dr. Ursula Lehr teil.

www.sehenimalter.org

zurück

13. bis 14. Juli 2017, Bad Boll: Fachtagung "Gemeinwohl gestalten - Innovative Kooperationen in den Kommunen"

Vor dem Hintergrund des Mangels an bezahlbarem Wohnraum steht auch die Quartiersentwicklung vor großen Herausforderungen. Auf der Fachtagung werden neue Formen kreativer Kooperationen vor Ort und neue Finanzierungsmodelle für nachhaltigen Wohnraum vorgestellt.

www.ev-akademie-boll.de

zurück

2. September 2017, Siegburg: "WirMüssenReden! – Menschen zum Mitreden gesucht"

50 Menschen ab 60 Jahren und 50 junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahren sind zu einem Tag der Begegnung eingeladen, um über die Entwicklung einer zunehmenden Anzahl älterer Menschen in unserer Gesellschaft generationsübergreifend zu reden und zu diskutieren, welche Folgen damit verbunden sind und wie man damit umgehen möchte. WirMuessenReden! ist ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung, labconcepts GmbH und BildungsCent e.V.

www.wirmuessenreden.net

zurück

15. und 16. September 2017, Lübecker Geriatrietage

"Bewegtes Alter" ist das Motto der diesjährigen Geriatrietage des Lübecker Roten Kreuzes. Geboten wird eine ausgewogene Mischung aus sportwissenschaftlichen, gerontologischen, medizinischen und sozialen Themen. Die Stellv. BAGSO-Vorsitzende, Prof. Dr. Ursula Lehr referiert zum Thema "Alter werden - aktiv bleiben: eine Herausforderung in Zeiten zunehmender Langtätigkeit".

www.geriatrie-luebeck.de

zurück

ConSozial 2017: Programmheft erschienen

Die ConSozial, Deutschlands größte Sozialmesse, findet vom 8. bis 9. November 2017 in Nürnberg statt.  Das Programm ist bereits jetzt erschienen. Es ist zum Herunterladen als pdf-Datei beigefügt, eine digitale Version ist auf der Website der ConSozial einzusehen.

Programm

www.consozial.de

zurück

23. November 2017, Berlin: Kongress Zukunft Prävention

Prävention in der Pflege: Welche neueren Konzepte und Handlungsansätze gibt es? • Was müssen wir tun, um Prävention in der Pflege zu stärken? Wer ist gefordert? • Was leistet in diesem Kontext das Präventionsgesetz? • Wie viel Staat braucht Prävention in der Pflege? Wo sind die Grenzen staatlicher Interventionen? Dies sind die zentralen Themen der Tagung, die zum 8. Mal vom Kneipp Bund in Kooperation mit dem Dachverband Anthroposophische Medizin und der Barmer Ersatzkasse durchgeführt wird.

www.zukunft-praevention.de

zurück

Veröffentlichungen

Themenheft "Senioren & Labels"

Labels sind eine wichtige Orientierungshilfe beim Einkauf. Die Verbraucherinitiative e.V. informiert darüber, was sich hinter Gütezeichen, Umweltzeichen, Prüfzeichen, Test-Labels, Eigenmarken oder Regionalzeichen mit dem Schwerpunkt ältere Verbraucher verbirgt. Ausführlichere Beschreibungen und die Bewertungen von rund 700 Zeichen bietet www.label-online.de. Das kostenloses Angebot gibt es auch als App für unterwegs.

zum Themenheft

zurück

Positionspapier "Miteinander für gesunde Quartiere"

Die Fachagentur im Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen (empirica) und der Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit haben in einem Experten-Workshop Potenziale für eine intensive Zusammenarbeit der Bereiche Stadtentwicklung und Gesundheit erarbeitet. Diese sind in dem Positionspapier zusammengestellt. 

www.gesundheitliche-chancengleichheit.de

zurück

ProAlter "Die neue Landlust - Bauernhof statt Altersheim"

Die aktuelle Ausgabe von ProAlter beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit alternativen Möglichkeiten, seinen Lebensabend zu verbringen und stellt Seniorenangebote auf landwirtschaftlichen Betrieben für alte Menschen mit und ohne Demenz vor. ProAlter kann als pdf (5,90 €) oder als gedruckte Version (6,90 €) erworben werden.

www.kda.de

zurück

Sonstiges

Goldener Internetpreis 2017

Der Wettbewerb »Goldener Internetpreis 2017« möchte herausstellen, welche Wege und Möglichkeiten es gibt, ältere Menschen dabei zu begleiten, in die Onlinewelt einzusteigen. Bewerbungen können in den folgenden Kategorien eingereicht werden: "Ältere unterstützen Ältere", "Jung und Alt gemeinsam" und "Kommunen für Ältere". Im Rahmen des Sonderpreises "Ideen wachsen lassen" begleitet die Deutsche Telekom eine Gewinnerin bzw. einen Gewinner langfristig bei der Umsetzung des Projektes - durch inhaltliche Beratung und Unterstützung in der Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit. Die BAGSO,  Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN), Wege aus der Einsamkeit e.V. (Wade), Google Deutschland, die Deutsche Telekom und SAP sind die Partner des Wettbewerbes.

www.goldener-internetpreis.de

zurück

Verleihung des Bundespreises Verbaucherschutz in Berlin

Mit dem Preis ehrt die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz herausragendes Engagement von Vorreitern und besonders erfolgreiche Projekte für die Stärkung von Verbraucherinteressen. In diesem Jahr wurde er am 19. Juni in Berlin zum dritten Mal verliehen und ging in der Kategorie "Persönlichkeit" an Dr. Aribert Peters für sein Engagement zur Reduzierung des Energieverbrauchs. In der Kategorie "Projekt" wurde der Fahrgastverband PRO BAHN e. V. ausgezeichnet, der seit über drei Jahrzehnten als "Anwalt der Fahrgäste" erfolgreich die Verbraucherinteressen bei öffentlichen Verkehrsmitteln vertritt.

www.verbraucherstiftung.de

zurück

Bitte um Unterstützung des Forschungsprojekts SAMBA

SAMBA ist ein Forschungsprojekt des Institutes für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg und des Karlsruher Instituts für Technologie: Akteurinnen und Akteure, Berufsgruppen sowie künftige Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Bewegungsförderung sind aufgerufen, sich an einer online-Fragebogenaktion zu beteiligen. Ziel ist es, eine Karte zur Landschaft der Bewegungsförderung zu erstellen. Teilnehmende Organisationen können dann künftig auf dieser Karte verortet werden. Der Fragebogen ist verfügbar unter 

ww3.unipark.de

zurück

In eigener Sache

Verlosung "GEISTIG FIT Aufgabensammlung 2017"

Mit der GEISTIG FIT Aufgabensamlung 2017 bietet die Gesellschaft für Gerhirntraining e.V. (GfG) ein wissenschaftlich fundiertes und in der Praxis erprobtes Programm, mit welchem ganz gezielt die zentralen Grundfunktionen der geistigen Leistungsfähigkeit trainiert werden können. [mehr]

Sie können eins von fünf Exemplaren gewinnen, wenn Sie

  • die Übung "Verhüllte Werke" lösen, die Sie in der Datei "Verlosung_Surfer_Verhüllte_Werke" finden und
  • die beiden Lösungssätze mit dem Vermerk "Verlosung_GfG_2017" bis zum 30. Juni 2017 an wittig@bagso.de senden.

Verlosung_Surfer_Verhüllte Werke

Kursangebote der GfG zur "Geistigen Fitness"

zurück