Informationen zu Erkrankungen

Die zentrale Stelle der Bundesregierung für die Krankheitsüberwachung und -prävention ist das Robert Koch Institut (RKI). Zu seinen zentralen Aufgaben gehört es, Krankheiten zu erkennen, zu verhüten und zu bekämpfen, dieser Auftrag bezieht sich vor allem auf Infektionskrankheiten. Folglich bietet das RKI auf seinen Seiten detaillierte wissenschaftliche Ausführungen über Krankheiten.


Auch das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) stellt auf seinem Internetportal www.gesundheitsinformation.de nach Themengebieten sortierte Informationen zu Erkrankungen bereit. So findet man etwa das Themengebiet „Alter und Pflege“.

Gesundheitsberichterstattung des Bundes

Die Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE), für die auch das Robert Koch Institut verantwortlich ist, veröffentlicht regelmäßig Daten und Fakten über die gesundheitliche Situation der Bevölkerung in Deutschland. Das Themenspektrum ist vielfältig und reicht von Krankheiten und Beschwerden über das Gesundheitsverhalten und Risikofaktoren bis hin zur medizinischen und pflegerischen Versorgung und den damit verbundenen Kosten.