Volkssolidarität Bundesverband e.V. (VS)

Bundesgeschäftsstelle
Alte Schönhauser Str. 16
10119 Berlin

 

Telefon:

0 30 / 2 78 97-0

Fax:

0 30 / 27 59 39 59

 

Internet:

www.volkssolidaritaet.de

E-Mail:

bundesverband@volkssolidaritaet.de

 

BAGSO-Mitglied seit Juli 1991

 

Gründungsjahr:
1945 Gründung in Dresden

Vorstand:
Präsident: Dr. Wolfram Friedersdorff;
Vizepräsidenten: Heidi Knake-Werner, Dr. Eberhard Löhnert;
weiterer Vorstand: 15 Personen

Geschäftsführung:
Bundesgeschäftsführerin: Annette Helbig

Mitgliederzahl/Vertretene Senioren:
rund 228.000 Mitglieder (Stand 2012)

Schwerpunkte:

  • Senioren leisten Hilfe, solidarisch und sozial
  • Senioren pflegen Kultur und Geselligkeit
  • Senioren engagieren sich politisch

Wer wir sind:
Eine eigenständige, gemeinnützige Sozial- und Wohlfahrtsorganisation, die parteipolitisch und konfessionell unabhängig ist. Sie ist für alle offen, die sich dem humanistischen Werteverständnis des Verbandes verpflichtet fühlen.

Aktivitäten:

  • Pflegende und allgemein unterstützende Hilfe in der Alten-, Gesundheits- und Behindertenarbeit mit dem Ziel, den Gesundheitszustand der Menschen zu erhalten bzw. zu stabilisieren, wenn möglich zu verbessern und die Selbsthilfekräfte zu mobilisieren; individuelle Hilfe und Unterstützung;
  • Interessenvertretung zur Wahrung und Förderung der sozialen Sicherungs- und gesundheitlichen Versorgungssysteme sowie der sozialen Gerechtigkeit;
  • Erhalt und Ausbau sozialer, sozialpflegerischer und sozialkultureller Einrichtungen und Dienste;
  • Angebote, die den Senioren und Seniorinnen ein eigenständiges, unabhängiges und selbst bestimmtes Leben bis ins hohe Alter in gewohnter und in hoher Qualität ermöglichen;
  • Sicherung der politischen Teilhabe der älteren Generation und die Erhöhung ihrer Mitwirkungsrechte;
  • Öffentlichkeitsarbeit wie Bekanntmachen von Aussagen zu sozialen Fragen z.B. Pflegeversicherung, Renten- und Gesundheitsreform;
  • Generationsübergreifende Angebote und Projekte;
  • Gesellige Angebote in Interessengruppen wie Chöre, Wandergruppen, Kreativzirkel, Reisen u. a.

Internationale Kontakte:
Secours Populaire Français

Publikationen:
Ratgeberbroschüren; Seniorenpolitische Standpunkte; Konzept für eine Erwerbstätigenversicherung (mit DGB und SoVD); jährliche Publikation "Sozialreport"; "Rentenpolitische Leitlinien der Volkssolidarität"; "Volkssolidarität gegen Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit"; Broschüre gemeinsam mit SoVD "Gesundheit braucht Solidarität"; Positionen der Volkssolidarität zur Reform der Pflegeversicherung; Broschüre "Energiewende sozial gerecht gestalten"

Veranstaltungen:
Frühlings- und Herbsttreffen mit kulturellem Programm, Chortreffen

Struktur: A
Bundesverband; 6 rechtsfähige Landesverbände (nur in Ostdeutschland und Berlin); 93 Regional-, Kreis- und Stadtverbände (davon 65 rechtsfähig); 3.945 Mitgliedergruppen

 

» zu den Landes- und Regionalkontakten des Mitgliedes «

» zur Gesamtliste der BAGSO-Verbände «

» zur BAGSO-Verbandssuche «

Hinweis

Die Adressdaten in der Verbandsdatenbank werden der BAGSO von den Mitgliedsverbänden zum Zwecke der Veröffentlichung im Internet zur Verfügung gestellt.
Die Daten werden regelmäßig aktualisiert und mit Sorgfalt gepflegt. Trotzdem kann die BAGSO keinerlei Haftung oder Gewähr für Aktualität oder Richtigkeit der Daten geben.
Ebenso liegt die datenschutzrechtliche Verantwortung für die Veröffentlichung der Kontaktdaten bei den Mitgliedsverbänden, die diese freigeben.

 

 

Logo zum 12. Deutschen Seniorentag mit dem Motto "Brücken bauen"
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo Digital-Kompass
Logo der InternetWoche