FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung (FGW)


Hildesheimer Str. 15
30169 Hannover

 

Telefon:

05 11 / 16 59 10-0

Fax:

05 11 / 16 59 10-11

 

Internet:

www.fgw-ev.de

E-Mail:

info@fgw-ev.de

 

BAGSO-Mitglied seit September 1999

 

Gründungsjahr:
1989 als Initiative, 1992 als Verein

Vorstand:
1. Vorsitzender: Dr. Josef Bura
2. Vorsitzende: Ingeborg Dahlmann

Geschäftsführung:
Geschäftsführender Vorstand

Mitgliederzahl/Vertretene Senioren:
300 Mitglieder, darunter viele juristische Personen: bestehende Haus- und Siedlungsgemeinschaften, viele von Senioren und Seniorinnen initiiert, geplant und bewohnt, Büros mit Fachleuten aus den Bereichen Architektur und Finanzierung, Kommunen und Wohnungsunternehmen, Banken und Stiftungen. Viele sind Institutionen, die Ältere beraten, informieren, ihre Projekte finanzieren, ihnen vermieten oder auf andere Weise Ihre Interessen vertreten.
Das FORUM vertritt ca. 4000-5000 Seniorinnen und Senioren als direkte Mitglieder oder Mitglieder unserer Mitgliedsorganisationen.

Schwerpunkte:

  • Senioren leisten Hilfe, solidarisch und sozial
  • Senioren geben Wissen und Erfahrung an Jüngere weiter

Wer wir sind:
Bundesweiter Zusammenschluss von Interessierten, Fachleuten, Haus- und Siedlungsgemeinschaften, Wohnungsunternehmen und Kommunen zur Förderung neuer Wohn- und Wohn-Pflegeformen sowie verbindlicher Nachbarschaften für ältere Menschen.

Aktivitäten:

  • Beratung, Informationen und Vernetzung von Interessierten, Akteurinnen und Akteure sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die neue Wohn-, neue Wohn-Pflege-Formen sowie verbindliche Nachbarschaftsstrukturen mit dem Fokus auf ältere Menschen fördern.
  • Geschäftsstelle Modellprogramm "Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
  • Fachliche Begleitung des Nds. Förderprogramms "Wohnen und Pflege im Alter" des Nds. Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.
  • Trägerin des NIEDERSACHSENBÜRO Neues Wohnen im Alter im Zusammenwirken mit der "Niedersächsischen Fachstelle für Wohnberatung" als Beratungsstelle für Niedersachsen, gefördert durch das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.
  • Mitwirkung an und Durchführung von Veranstaltungen, die die o.g.Schwerpunkte der Verbandsarbeit zum Inhalt haben

Internationale Kontakte:
Zu den Akteuren im Bereich neue Wohnformen in Frankreich, Österreich und der Schweiz

Publikationen:
Monatlicher "Newsletter Gemeinschaftliches Wohnen", Anmeldung: newsletter@fgw-ev.de, Diverse Fachpublikationen: http://verein.fgw-ev.de/service-und-publikationen/publikationen.html

Veranstaltungen:
Öffentliche Informationsveranstaltung, 1-mal jährlich

Struktur: B
Geschäftsstelle in Hannover mit einem Verbund von 24 selbständigen regionalen Kooperationspartnerinnen und-partnern ("Regionalstelle") in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen.
Bundesweite Einzel-und Organisationsmitgliedschaften, s.Mitglieder

 

» zu den Landes- und Regionalkontakten des Mitgliedes «

» zur Gesamtliste der BAGSO-Verbände «

» zur BAGSO-Verbandssuche «

Hinweis

Die Adressdaten in der Verbandsdatenbank werden der BAGSO von den Mitgliedsverbänden zum Zwecke der Veröffentlichung im Internet zur Verfügung gestellt.
Die Daten werden regelmäßig aktualisiert und mit Sorgfalt gepflegt. Trotzdem kann die BAGSO keinerlei Haftung oder Gewähr für Aktualität oder Richtigkeit der Daten geben.
Ebenso liegt die datenschutzrechtliche Verantwortung für die Veröffentlichung der Kontaktdaten bei den Mitgliedsverbänden, die diese freigeben.

 

 

Logo zum 12. Deutschen Seniorentag mit dem Motto "Brücken bauen"
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo der Netzwerkstelle Lokale Allianzen
Schlüsselbild der Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Logo Digital-Kompass