Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V. (BaS)


Thomas-Mann-Str. 2-4
53111 Bonn

 

Telefon:

02 28 / 61 40 74

Fax:

02 28 / 61 40 60

 

Internet:

www.seniorenbueros.org

E-Mail:

bas@seniorenbueros.org

 

BAGSO-Mitglied seit Februar 1996

 

Gründungsjahr:
1995

Vorstand:
Vorsitzender: Ludwig Blömker;
Stellvertretende Vorsitzende: Sabine Hantzko;
Schatzmeister: Jens Bechtloff;
Schriftführerin: Waltraud Möhrlein;
Beisitzer/innen: Elfriede Küttinger, Michael Lindner, Ina Jäger, Barbara Heddendorp, Michael Lindner

Geschäftsführung:
Gabriella Hinn

Mitgliederzahl/Vertretene Senioren:
Gesamtzahl der Seniorenbüros in Deutschland: rd. 390;
Mitgliederzahl: 125 Mitglieder (Träger von Seniorenbüros),die die Interessen von insgesamt 149 Seniorenbüros vertreten, sowie 11 Fördermitglieder (Stand: Februar 2017);
Wirkungsfeld: 900.000 Menschen jährlich nutzen die Angebote der Seniorenbüros

Schwerpunkte:

  • Senioren geben Wissen und Erfahrung an Jüngere weiter
  • Senioren engagieren sich für lebenslanges Lernen

Wer wir sind:
Die BaS ist seit 1995 Expertin für das bürgerschaftliche Engagement älterer Menschen und bündelt die Aktivitäten der fas 400 Seniorenbüros in ganz DEutschland in einem lebendigen Netzwerk. Die BaS setzt sich dafür ein, dass freiwilliges Engagement verlässlich und qualifiziert beegleitet wird und nicht als Ersatz für professionelle Arbeit dient. Dazu bezieht sie Position. Die BaS steht für ein positives Altersbild, das von den Potenzialen älterer Menschen ausgeht. Die BaS hat sich als Impulsgeber für eine innovative Seniorenarbeit etabliert. Sie trägt dazu bei, den demografischen Wandel konstruktiv zu gestalten.

Aktivitäten:

  • Als Dach-und Fachverband fördert und stärkt die BaS die Arbeit der Seniorenbüros vor Ort:
  • Die BaS macht die Leistungen der Seniorenbüros sichtbar und verbessert die Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement älterer Menschen
  • Die BaS initiiert und koordiniert innovative Projekte auf nationaler und europäischer Ebene für und mit den Seniorenbüros und entwickelt neue Engagementfelder für ältere Freiwillige
  • Die BaS konzipiert Fachtagungen, Fort-und Weiterbildungsangebote und fördert den Austausch und die Netzwerkbildung von Seniorenbüros auf Landesebene
  • Die BaS bietet Fachberatung und Netzwerkbildung an und setzt Programme zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements auf Bundes-und Landesebene um
  • Die BaS nimmt zu aktuellen Fragen im Bereich des aktiven Alters Stellung-Herausgabe der Reihe "BaS impulse"
  • Die BaS verfügt über eine breite Expertise zum bürgerschaftlichen Engagement älterer Menschen und wichtigen Handlungsfeldern wie z.B. Wohnen und Nachbarschaften, Integration von Geflüchteten, pflegeergänzende Angebote etc.

Publikationen:
Fachbeiträge: Reihe BaS impulse: 6 Ausgabe seit 2013
Alt für Jung-Patenschaften: Seniorenbüros unterstützen Geflüchtete (2017)
Engagiert vor Ort: 20 Jahre Netzwerk der Seniorenbüros (2015)
Diverse Publikationen im Rahmen der Landesinitiative "Neue Nachbarschaften-engagiert zusammen leben in Rheinland-Pfalz!") 2015/2016
Dokumentation "Programm Nachbarschaftshilfe und soziale Dienstleistungen" (2015)
Dokumentation "BaS-Nachbarschaftswerkstatt" (2014)
Broschüre "Seniorenbüros-Impulsgeber für innovative Seniorenarbeit in Kommunen" (2008)
Tagungen und Fortbildungen

Veranstaltungen:
Tagungen und Fortbildungen

Struktur: B
Zentralstelle mit bundesweiter (Einzel-)Mitgliedschaft; rd. 400 Seniorenbüros, z. T. Landesarbeitsgemeinschaften von Seniorenbüros (in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Thüringen)

 

» zu den Landes- und Regionalkontakten des Mitgliedes «

» zur Gesamtliste der BAGSO-Verbände «

» zur BAGSO-Verbandssuche «

Hinweis

Die Adressdaten in der Verbandsdatenbank werden der BAGSO von den Mitgliedsverbänden zum Zwecke der Veröffentlichung im Internet zur Verfügung gestellt.
Die Daten werden regelmäßig aktualisiert und mit Sorgfalt gepflegt. Trotzdem kann die BAGSO keinerlei Haftung oder Gewähr für Aktualität oder Richtigkeit der Daten geben.
Ebenso liegt die datenschutzrechtliche Verantwortung für die Veröffentlichung der Kontaktdaten bei den Mitgliedsverbänden, die diese freigeben.

 

 

Logo zum 12. Deutschen Seniorentag mit dem Motto "Brücken bauen"
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo der Netzwerkstelle Lokale Allianzen
Schlüsselbild der Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Logo Digital-Kompass