07.09.2016

Woche der Demenz vom 19. bis 25. September 2016 mit bundesweiten Aktionen unter dem Motto "Jung und Alt"

Rund um den Welt-Alzheimertag am 21. September bündeln sich die Aktivitäten der bundesweit rund 500 Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz unter der gemeinsamen Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.


Ziel ist es, die Menschen vor Ort für das Thema Demenz zu sensibilisieren und mehr Verständnis für Erkrankte und deren Angehörige zu erreichen. Unter dem Motto der diesjährigen Aktionswoche „Jung und Alt bewegt Demenz“ sollen junge Menschen beim Thema Demenz mit einbezogen werden und so ein besseres Miteinander der Generationen erreicht werden.

Mit welchen Ansätzen dieses Ziel verfolgt wird, können Sie während der Woche der Demenz bei unterschiedlichsten Aktionen erleben: Wandergruppen im Enzkreis, Häckeltreffs in der Städteregion Aachen, ein Demenzgottesdienst in der brandenburgischen Mittelmark oder eine gemeinsame Radtour für Jung und Alt in Freiburg. Der Veranstaltungskalender mit bundesweiten Terminen in der Woche der Demenz ist abrufbar unter: www.woche-der-demenz.de.

Die Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz, die der Bund 2012 ins Leben gerufen hat, unterstützen Betroffene und verschiedene gesellschaftliche Zielgruppen. Ziel ist es, durch Vernetzung lokaler Partner die Lebenssituation für Betroffene und Angehörige dauerhaft zu verbessern.

Weitere Informationen zu den Projekten der Lokalen Allianzen finden Sie unter www.lokale-allianzen.de.


Logo Einsam? Zweisam? Gemeinsam! - Der Wettbewerb  für Initiativen gegen Einsamkeit im Alter!
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo der Netzwerkstelle Lokale Allianzen
Logo zum 12. Deutschen Seniorentag mit dem Motto "Brücken bauen"
Schlüsselbild der Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Logo Digital-Kompass