29.08.2005

Bürgerkommune – Die Zukunft der Engagementförderung?

Das BBE veranstaltet am 08.09.2005 in Zusammenarbeit mit dem Land Berlin eine Diskussionsrunde zum Thema: Bürgerkommune – Die Zukunft der Engagementförderung im kommunalen Raum.


Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Ländern und Kommunen, Wissenschaft sowie Bürgergesellschaft diskutieren ihre Erfahrungen, Einschätzungen und Prognosen über den kommunalen Raum als  zentralen Ort bürgerschaftlichen Engagements. Länder und Kommunen sind dazu aufgefordert, möglichst optimale Voraussetzungen für die Engagierten zu schaffen. Chancen und Wege für eine aktive Bürgergesellschaft zu ergründen und zu nutzen ist einer der zentralen Aufgaben für die Zukunft.

Es diskutieren:

  • André Schmitz, Chef der Senatskanzlei des Landes Berlin
  • Hans-Josef Vogel, Bürgermeister der Stadt Arnsberg
  • Roland Roth, Professor für Politikwissenschaften an der Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Hannes Wezel, Civitas-Netzwerk
  • Carola Schaaf-Derichs, Treffpunkt Hilfsbereitschaft, Berliner Freiwilligenagentur
  • Gretel Wildt, Mitglied des Sprecherrats des BBE.

Termin:

Donnerstag, 08.09.2005, 14:00 bis 16:00 Uhr

Ort:

Rotes Rathaus

Louise-Schroeder-Saal (Raum 338)
Rathausstraße 15
10173 Berlin

 

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Bitte melden Sie sich bis zum 31.08.2005 per Fax, Email oder Telefon an:

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

 - Kampagnenteam -

 

Michaelkirchstrasse 17/18
10179 Berlin
Tel.: 030 / 6 29 80 – 120
Fax: 030 / 6 29 80 – 91 83
e-Mail: aktionswoche@b-b-e.de


 

 

Logo zum 12. Deutschen Seniorentag mit dem Motto "Brücken bauen"
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo Digital-Kompass
Logo der InternetWoche
Logo des Goldenen Internetpreises 2017