07.04.2017

Der Internetauftritt des SeniorenMagazins KölnerLeben wurde mit der BAGSO Verbraucherempfehlung für "nutzerfreundliche Internetseiten" ausgezeichnet. Franz Müntefering übergab in Köln die Urkunde an Dr. Harald Rau, den Beigeordneten für Soziales, Integration und Umwelt der Stadt Köln.


Franz Müntefering, BAGSO-Vorsitzender und

Foto: Bernd Rosenbaum

Das Internet hat älteren Menschen viel zu bieten. Es hält zum Beispiel Informationen zum Zeitgeschehen, Gesundheit oder Reisen bereit und ermöglicht, bestehende Kontakte zu pflegen oder neue zu knüpfen. Unübersichtliche Internetseiten mit  blinkenden Elementen und schwer nachvollziehbare Menüs erschweren die Handhabung und halten insbesondere ältere  Menschen von der Nutzung ab. Dabei  haben schon kleine Veränderungen oft große Wirkung.

Um die Nutzerfreundlichkeit von Internetseiten für ältere Nutzerinnen und Nutzer stetig zu verbessern, hat die BAGSO gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen IT, Medien- und Webseiten-Gestaltung, aus Blinden- und Sehbehinderten-Verbänden sowie mit engagierten Seniorinnen und Senioren die Checkliste „Nutzerfreundliche Internetseiten“ entwickelt.

Bei der Internetseite von KölnerLeben wurden Aufbau, Handhabung/Benutzerführung, multimediale Inhalte, Text und Sprache und zusätzliche Aspekte wie Barrierefreiheit bewertet. "Die neue Internetseite des Magazins KölnerLeben ist ansprechend und übersichtlich gestaltet. Besonders positiv hervorzuheben ist, dass die Ausgaben des Magazins online zu lesen und auch als Hörbuch im Daisy-Format abrufbar sind," so Franz Müntefering in seiner Rede zur Verleihung der BAGSAO Verbraucherempfehlung Internet.

Flyer zur Checkliste "Nutzerfreundliche Internetseiten"

www.koelnerleben-magazin.de


 

 

Banner zu den  BAGSO-Wahlprüfsteinen zur Bundestagswahl 2017
Banner der Sozialwahlen 2017
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo Digital-Kompass