Soziale Einbeziehung und Würde im Alter Der Einsatz von Referenzbudgets zur Stärkung sozialer Teilhabe

Logo des Europa Projektes "Soziale Einbeziehung und Würde im Alter"

Das Projekt “Social Inclusion and Dignity in Old Age - Promoting participatory approaches to use reference budgets” war ein zweijähriges europäisches Bildungsprojekt, in dem Partner aus Belgien, Bulgarien, Deutschland, Polen, der Slowakei, Tschechien und dem Vereinten Königreich zusammenarbeiteten. Im Zentrum des Projektes stand die Frage, wie die Selbstbestimmung älterer Menschen mit geringem Einkommen verbessert und ihnen ein aktives und würdevolles Leben ermöglicht werden kann.

Eine Reihe transnationaler Workshops sowie ein abschließender „Runder Tisch“ in Brüssel förderten Kooperation und Diskussion zwischen Seniorenorganisationen und Akteuren aus Sozialpolitik, Verbraucher-, Finanz- und Schuldnerberatung.

Mit dem Ziel der Prävention von Altersarmut und der Förderung sozialer Teilhabe im Alter wurde dabei der Blick für innovative Entwicklungen, Initiativen und Methoden zur Verbesserung der Alltags- und Budgetkompetenzen älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen geschärft. Dabei ist der Frage nachgegangen worden, welchen Beitrag neue partizipatorische Konzepte zur Erstellung sogenannter Referenzbudgets (Ausgabenraster für bestimmte Haushaltstypen) in der Bildung und Beratung von Seniorenhaushalten leisten können.

Flyer

Poster


 

 

Logo zum 12. Deutschen Seniorentag mit dem Motto "Brücken bauen"
Projekt Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen!
Logo Digital-Kompass
Logo der InternetWoche
Logo des Goldenen Internetpreises 2017